UA-57542746-1

Donnerstag, 19. Juni 2014

19.06.14 Au revoir verkürzter Bauantrag...

Ade verkürzter Bauantrag, mit diesem Anruf bei der zuständigen Sachbearbeiterin wurde mein letzter Funken Hoffnung gelöscht. Es fehlen 3 Unterlagen die Nachgereicht werden müssen. Und zudem weiß man nicht ob unser Flachdach genehmigt wird, da habe ich erstmal angefangen zu schwitzen. Wir bauchen dafür höchstwahrscheinlich eine Sondergenehmigung die auch wieder Geld kostet und von der Gemeinde genehmigt werden muss.
Hoffentlich klappt einfach alles denn wir möchten dieses Flachdach auf jeden fall, A. weil es uns total gut gefällt, B. weil es mit der Stahlbetondecke den nötigen Schallschutz bietet! Jetzt ein anders Dach zu wählen wäre ein völliges No Go :(
Jetzt heißt es Tee trinken und warten, ich hasse warten…

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen