UA-57542746-1

Sonntag, 16. März 2014

16.03.14 DEKO Haubau GmbH, die erste Planung

Der  zweite Termin mit Herr Demisch. Bei Ihm angekommen, kamen wir schnell ins Gespräch und wurden konkret was wir denn genau möchten
-              Blähtonwände
-              Eine Wärmepumpe mit Tiefenbohrung
-              Eine kontrollierte Be- & Entlüftung
-              Ein Carport
-              Eine Stahlbetondecke (für einen besseren
               Schallschutz)
-              Elektrische Rollläden
-              Eine andere Fensterfarbe
-              Eine Betontreppe plus Belag und Handlauf
-              Alle Bodenbelege Einzug fertig
-              Eine dickere Wärmedämmung anstatt
               16cm 040ger nun 20cm 035ger
-              Eine Kaminzug - VOR – Bereitung
Mit dem Gedanken eines Carport hatten wir schon gespielt und uns deswegen dann dafür entschieden! Wir hatten vorher ein Foto von unserem Haustyp gesehen mit einem Carport und das wäre einfach für uns ein Traum!
Nachdem alles besprochen war, unterschrieben wir beide, was echt niedlich war (das ist wieder mal typisch Frau) das Herr Demisch, meinem Mann einen schwarzen und mir einen roten Kugelschreiber hinlegte und wir damit unterschrieben und diese dann behalten durften! Wir verblieben so, dass wir uns erstmal um das Grundstück weiter kümmern würden und wegen der Finanzierung und uns dann melden würden. Abends stoßen wir wieder mit Sekt an :) Es gibt ja sonst nichts zu feiern :D

Kommentare:

  1. Ich kann euch nur eine moderne Tür mit Finger-Scanner empfehlen. Das ist sehr praktisch und wird, bis es Retina-Scanner im Handel gibt, die sicherste und modernste Methode sein. Die sind auch nicht mit Klebestreifen oder Holzleim austricksbar, was ja viele behaupten.
    Wir haben unsere seit etwa einem halben Jahr (von Saalefenster) und die Tatsache, keinen Schlüssel mehr mitnehmen zu müssen, ist schon klasse. :-)
    Da ihr noch in der Planung steckt, kann man sich ja bei der Tür noch umentscheiden. Ich kann es nur empfehlen. Un die Blicke von Freunden, wenn man die Tür aufmacht, sind auch nicht schlecht ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Marco!
    Danke für deinen Tipp beziehungsweise Inspiration! Allerdings wird das bei uns nicht in Frage kommen weil wir erstmal wo anderes die Prioritäten legen. Wir werden aber mal aus Interesse Fragen was sowas kosten würden :)
    Danke und schöne Grüße, noch aus Berlin!

    AntwortenLöschen